260 Familien beteiligten sich an der Oster-Aktion der Werbegemeinschaft / Sponsoren zogen gestern die Gewinner

Carsten Borchert (l.) und Jost Fischer haben die 25 Straußeneier gesponsert und zogen die Gewinner. Fotos (3): Benecke Altmarkzeitung

Salzwedel – Gestern war Glücksfeetreffen bei Jost Fischer. Der Werbegemeinschaftschef zog zusammen mit den Sponsoren, Kirsten Schwerin (Stadtverwaltung), Jessica Kuhle (Avacon Connect) und Landtagsabgeordneter Carsten Borchert (CDU), die Gewinner der Osteraktion. 25 Straußeneier waren in den Schaufenstern der Innenstadt versteckt, die die Salzwedeler finden sollte. „Eine Aktion, damit wir die Leute während der Pandemie wieder in die Innenstadt locken“, erläuterte Fischer den Hintergrund.

Zur Auslosung: Je drei Gutscheine der Avacon Connect, des Hagebaucentrums, und der Werbegemeinschaft sowie je einer vom „Haus am See“ Arendsee und der Salzwedeler Spowa – Gesamtwert 570 Euro – wurden ausgelost. Dazu noch 25 Straußeneier. Diese können sich die Gewinner in den Geschäften abholen. Wo das ist, darüber werden sie telefonisch informiert. Auch alle anderen Gewinner werden angerufen.

Jost Fischer will die Aktion im nächsten Jahr wiederholen. Er hofft, dass die Straußeneier dann zu Ostern nicht in den Schaufenstern, sondern wenn Corona vorbei ist, in den Geschäften selbst versteckt werden können. „Um die Menschen wieder in die Geschäfte zu locken“, will der Werbegemeinschaftsvorsitzende.